bio, dates and music

Der Raum des Hörens:

La chambre d’ecoute oder was hat ein Apfel mit Hören zu tun?

Bassist und seit einigen Jahren in der Jazz/freien Improvisationszene unterwegs. Gehört zum Inventar der Celeste Montagabende und ist ebenso in der Blauen Tomate bei den Sessions zu hören.

Musik ist für mich ein Strom von Energie, frei von Formen und Grenzen.

Der Raum des Hörens: (La chambre d ècoute) von René Magritte zeigt einen großen grünen Apfel, das einen Raum mit Fenster komplett ausfüllt.

Konzerte in: Celeste, Vekks, Verein 08, Ostklub, Amann recordstudio, Ratpack ,Porgy&Bess

Zusammenarbeit/Projekte mit: Michael Fischer, Stefan Krist, Angelina Aertel, Mike Willow, Yedda Chun-yu Gruza Lin, Klaus Zalud, Lieselotte Lengl, Jaqueline Schwarz, Eric&Vanessa Arn, Vienna improvisers orchestra

Vielen Dank an: Marco Eneidi, ein geduldiger und hintergründiger Mentor, dem Inpulsgeber Michael Fischer, the one and only Martin Wichtl, Agnes Heginger ☺, dem Freund und Wegbegleiter Otto Horvath, der geduldigen Angelina, der phänomenalen Jaqueline und der stimmgewaltigen Lieselotte, Susanne und natürlich Helmut J….und vielen anderen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: